In der Welt geht es aktuell drunter und drüber.
Gott gibt uns das, was die Welt nicht kann: Er gibt uns Frieden.
Nicht einfach nur einen Zeitraum, in dem wir entspannen können - sondern echten Frieden - größer, schöner, heilender, entspannender.

(1) "Sucht sein Angesicht alle Zeit".
Warum müssen wir suchen, wir wissen doch, dass Jesus jetzt gerade hier ist!
Wir leben in einer Zeit, wo alles ungewiss ist. Wo vieles aufhört und beginnt - aber nichts läuft nach Plan.
In solchen Situationen will ich wissen, wie es weiter geht oder warum das so ist. Ich stelle mir Fragen, die ich nicht beantworten kann.

Ewiges Leben?
Das was sich unmöglich anhört, ist möglich geworden: Durch Jesu Tod und Auferstehung (deshalb feiern wir Ostern) hat jeder der an Ihn glaubt, die Möglichkeit für immer, im Himmel, zu leben. 🎉

Was sind Quallen eigentlich für Lebewesen? Haben Quallen ein Gehirn? Welche Körperteile haben Quallen?
Was bin ich eigentlich für eine Person? Ist das, was ich von mir gebe schlau? Was definiert mich?

Gott hat mich geschaffen, er definiert mich.
Gott ist ein wichtiger Teil von mir.

Gott hat auch Quallen geschaffen.
Quallen haben kein Gehirn, aber dafür einen Sinn.

Gott kennt die Quallen, er kennt mich.
Er liebt mich. ♥

Wow! Das Bibelprojekt ist heute 5 Jahre alt geworden. 🥳
Auf dass es noch weitere fünf Jahre werden!

dasbibelprojekt.de

Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Zaghaftigkeit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Selbstbeherrschung.
2. Timotheus 1:7

W. W. J. D.

Vier simple Buchstaben, sie könnten alles bedeuten, oder nichts.

Aber diese Buchstaben stehen für die wichtigste Frage dieser Welt.

Aktuell ist viel los, viel was ausweglos scheint – aber wie erscheint es Jesus?

In solchen Situationen müssen wir wieder anfangen auf Jesus zu schauen, und nicht nur die Sackgasse im Blick haben.

Wenn wir unseren Blick weg von der Sackgasse auf Jesus wenden, kann er uns den Ausweg zeigen.

Was würde Jesus tun?

Gras verdorrt.
Manchmal verliere ich Hoffnung, ich weiß nicht wie es weiter geht. Ich brauche Gottes Wort.
Gottes Wort verdorrt nicht. Es beleibt gültig für immer und ewig.

Ich bin wie eine Wolke.
Ich kann den ein oder anderen Schlag wegstecken, aber irgendwann wird es zu viel. Dann fange ich an zu weinen.
Gott ist da, um meine Tränen aufzufangen und mich zu trösten.

Manchmal fühle ich mich alleine. Ich weiß nicht, wo hin es geht, wo der Ausgang ist.
Aber ich bin nicht alleine. Nie.
Und mein Gott hat Adleraugen, er führt mich aus jeder Situation heraus.

Show older
Mastodon

This is a brand new server run by the main developers of the project as a spin-off of mastodon.social 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!