Show newer

@jstarke @eidexmueller Ich würde Mastodon als Software in der Hinsicht nicht überhöhen. Ich würde eher das Netzwerk hervorheben: Über das Fedi lassen sich mediale Netzwerke sehr gut abbilden und pflegen. Es ist eine Chance für multimedialen Austausch und das Verknüpfen von Artefakten. Es unterstützt damit Lernerfahrungen im konstruktivistischem Sinn. Gleichzeitig ist es (zumindest im default) ein nicht-kommerzielles Netzwerk, das frei von dritten Interessen sein kann.

@jstarke @leonidlezner Unternehmen kenne ich keine, aber Bundesbehörden haben z.B. eine eigene Instanz, in der man nur mit behördlichem Account Zugriff hat.

Kennt sonst hier jemand Beispiele des internen Einsatzes von Mastodon in Organisationen/Unternehmen?

Wir stehen kurz davor, mit bildung.social das Online-Zuhause von 500 Leuten zu sein. Schaffen wir es, das zu verdoppeln? Wenn jeder noch einen weiteren #Bildung smenschen einlädt, wäre es erledigt. bildung.social/about #FediLZ

Hey , was schätzt ihr an besonders? Was macht es für euch zum ?
Brauche Argumente für meine morgige -Session. 🙏

Kennt ihr Unternehmen, die mit eigener Instanz für interne Vernetzung/Austausch nutzen?

@sdueckert @leonidlezner

Wir brauchen mehr Infos vom auf !
Mit der Hilfe von @ebinger @Thomas_Ebinger@twitter.com
habe ich jetzt temporär für diesen Hashtag den Twitter > Mastodon Crossposter aktiviert: crossposter.masto.donte.com.br
(Gleich mal testen, obs läuft ...)

List of Worker-Owned Tech Cooperatives Worldwide

news.ycombinator.com/item?id=3

I'm linking to the HN discussion as it's interesting how techbros like to say something's not possible when there's literally lots of people doing it!

(Yes, I've submitted a PR to add @weareopencoop)

Ich bin kein Freund von . Jedes Medium verdient einen auf es zugeschnittenen Beitrag.

Aber morgen und übermorgen auf dem werde ich bei aller Liebe nicht schaffen, jeden Beitrag zweimal zu schreiben.

Deshalb: Welche Strategie sollte ich verfolgen, um gleichzeitig hier (wo es BISHER kaum Menschen vom gibt) und auf Twittter (wo es sehr viele gibt) zu posten?

Danke!

Jetzt habe ich in Pixelfed einen eigenen Account angelegt. Kann ich das irgendwie noch verknüpfen mit hier? #neuhier

Mein erster Beitrag im Blog zu fehlenden digitale Medien-, Nachrichten- und Informationskompetenz.

twols.cc/fehlende-digitale-med

Kleine Info an jene Accounts im Fediverse, die von Twitter mit mehreren Tausend Followern hier her gezogen sind.

Es geht nicht nicht darum, möglichst viele Follower:innen zu sammeln und selbst nur einem Dutzend Personen zu folgen bzw. selbst nur großen Accounts mit vielen Follower:innen zu folgen und nur mit diesen zu interagieren, um sich gegenseitig zu pushen.

Das Fediverse lebt vom Austausch. Und das unabhängig von der Accountgröße. Bitte. Danke. Gern geschehen. Fröhliches trööten.

Ein bisschen neidisch bin ich schon auf das Shirt, dass der Sohn heute beim mit bedruckt hat 😍

Sprachleitfaden #Depression: Welche Worte (nicht) helfen 

Martin Gommel ist Journalist und hat chronische #Depressionen. Weil es Worte gibt, die ihm gut tun, wenn die Krankheit wieder zuschlägt, hat er einen #Leitfaden für #Angehörige geschrieben, die nicht genau wissen, was sie ihren kranken Liebsten sagen können – und was nicht. Lesetipp für alleALLE!
krautreporter.de/3649-worte-di

#NotJustSad #MentalHealth #SelfCare #MentalLoad #Achtsamkeit

Manche spürn den Regen, andre werdn nur endsetzlich nass 🎧

Die EU steigt ins Fediverse ein 👍😎 Mit EU Voice und EU Video gibt es zwei Plattformen, die auf Mastodon bzw. PeerTube basieren 🤩

Show older