Show newer

Heute gemeinsam gegen Kolonialisierung und Ausbeutung von Mensch und Natur in Basel! @girazapatistabs@twitter.com

RT @girazapatistabs@twitter.com

DEMO Gegen Kolonialismus und Ausbeutung
Brüder Schwestern, Geschwister, lasst uns zusammen in Basel ein Zeichen setzen, zur Verbindung unserer Kämpfe gegen ein System, dass erniedrigt und mordet. Auf die Strasse mit den Zapatistas! Basel, Samstag, 28.08, 15:00, De Wette Park

🐦🔗: twitter.com/girazapatistabs/st

RT @klimastreik@twitter.com

++JETZT UNTERSCHREIBEN++

Erinnert ihr euch noch? Eine Fabrik aus Visp stösst 1% der THG-Emissionen der Schweiz aus!

Unterschreibe jetzt unsere Forderungen an @s_sommaruga@twitter.com @bafuCH@twitter.com @LonzaGroup@twitter.com

act.campax.org/petitions/lonza
@greveduclimat@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/klimastreik/status

Die Zapatistas kommen vom 27. bis 29. nach Basel! Weitere Infos bei @girazapatistabs@twitter.com

Doch wer sind die Zapatistas und wieso sind sie wichtig im Zusammenhang mit der Klimakrise?

Wir erklären's euch 👇

RT @PatrickRerat@twitter.com

Look at the main hall of train station in 1944!
A nice reminder as we tend to forgot the importance the had some decades ago.

Source: SBBHistoric (via their Facebook page)

🐦🔗: twitter.com/PatrickRerat/statu

Angesichts der schrecklichen Lage, hoffen wir, dass unsere Freund*innen von @FffAfghanistan@twitter.com in Sicherheit sind. Die Schweiz muss nun möglichst viele Menschen aus Afghanistan aufnehmen

RT @FffAfghanistan@twitter.com

FFF KABUL AFGHANISTAN 🤗😍🙏

🐦🔗: twitter.com/FffAfghanistan/sta

RT @FFF_Frankfurt@twitter.com

Die Demo ist lautstark unterwegs und gleich am Hauptbahnhof mit unglaublichen 15000 Menschen!

🐦🔗: twitter.com/FFF_Frankfurt/stat

RT @Fridays4future@twitter.com

Inger Andersen reminds us that as the science makes clearer what we already knew, we must act and pressure world leaders to drastically reduce emissions and make sure most affected areas especially can adapt. Be loud! Join the digital actions today! !

🐦🔗: twitter.com/Fridays4future/sta

RT @FridayForFuture@twitter.com

Die Erderhitzung tötet und zerstört Lebensgrundlagen.

Der zeigt: Die Einhaltung der 1,5°C-Grenze war nie wichtiger. Und sie ist noch möglich.

Wir streiken! Nächsten Freitag gegen die Finanzierung der Klimakrise zentral in Frankfurt und am 24.09 weltweit.

🐦🔗: twitter.com/FridayForFuture/st

Morgen wird der erste Teil des neuen IPCC-Berichts veröffentlicht.
Hier die Informationen zum Livestream der Pressekonferenz:

RT @IPCC_CH@twitter.com

The press conference to present the Summary for Policymakers of ’s next , Climate Change 2021: the Physical Science Basis, will be held via livestream at 10am CEST on 9 August.

Read more ➡️ bit.ly/MA-16-WGI
Livestream ➡️ bit.ly/IPCCLIVE

🐦🔗: twitter.com/IPCC_CH/status/142

RT @Marvinaelen@twitter.com

Im @tagesanzeiger@twitter.com. "Die Banken verlagern die Probleme in die Zukunft". So ist es.

🐦🔗: twitter.com/Marvinaelen/status

Wir fordern von der SNB transparente Finanzflüsse, das Ende von Investitionen in fossile Energieträgern und eine klimagerechte Verteilung ihrer Gewinne.

Momentan befinden sich um die 1500 Menschen auf dem Münsterplatz. Sie fordern von der SNB ihre Gewinne klimagerecht zu verteilen und die Investitionen in fossile Energieträger zu stoppen.

RT @By2020WeRiseUp@twitter.com

Strings of actions against fossil finance in Switzerland this week with @BreakfreeCH@twitter.com @climategames_ch@twitter.com @klimastreik@twitter.com 🤩

From fossil banks Crédit Suisse & UBS to the Swiss national bank, what a week 🙌😍

🐦🔗: twitter.com/By2020WeRiseUp/sta

Um darauf aufmerksam zu machen, dass die SNB noch immer 5.5 Milliarden unserer öffentlichen Gelder in fossile Energieunternehmen investiert, haben wir heute einen Flashmob vor ihrer Haustür durchgeführt.

Schon wieder weg vom Bundesplatz. Jezt auf dem Weg zum Münsterplatz. Wir sehen uns da!

Oft wird im Zusammenhang mit dem Klimastreik von der sogenannten "Klimajugend" gesprochen. Doch dem ist nicht so, denn Menschen jeden Alters kämpfen für eine klimagerechte Zukunft. Wie z.B. hier zu sehen, die Klimagrosseltern, die das Klimacamp besuchten.

Die SNB hält in Zeiten multipler Krisen Hundert Milliarden zurück. Gestern haben Aktivist*innen Vorschläge präsentiert, wie diese öffentlichen Gelder für dringende soziale und ökologische Bedürfnisse verfügbar gemacht werden könnten.

Show older
Mastodon

A newer server operated by the Mastodon gGmbH non-profit