Auf "bird site" habe ich vor Jahren eine Wahltradition angefangen und auch zur frage ich:
Welche Info zu Barrierefreiheit steht auf eurer Wahlbenachrichtigung und wie barrierefrei ist euer Wahllokal tatsächlich?
Macht doch auch bei dieser Tradition mit und schreibt mir eure Antworten 🙂

Ich mache schon ewig Briefwahl, weil mein offiziell barrierefreies Wahllokal leider eine kleine Stufe. Sie ist mit dem Rollstuhl zwar überwindbar, aber nur unter Schmerzen. Außerdem habe ich zuhause mehr Ruhe, mir das unhandliche Blatt zurecht legen zu lassen.

@melly_maeh ich habe bisher nie darauf geachtet, da nicht selbst betroffen. Aber das kann doch nicht sein, dass es nicht barrierefreie Wahllokale gibt. Das ist doch erstens mega undemokratisch und zweitens sollten die Räume (Schulen und Co.) Doch eh barrierefrei sein.

@julia Doch, leider gibt es Wahllokale, die nicht barrierefrei sind.

@melly_maeh jetzt eine ganz dumme Frage: ist das erlaubt? Und wieso? Oder darf man dann woanders wählen, bzw geht nur Briefwahl?

@julia Warum das erlaubt ist, weiß ich nicht. Vermutlich wird das damit begründet, dass nicht genug barrierefreie Räume zur Verfügung stehen. Es ist wohl möglich, sich vom Rathaus einem barrierefreien Wahllokal zuordnen zu lassen.

@melly_maeh

mein wahllokal war stufenlos betretbar, was auf dem wahlzettel drauf stand weiß ich aber nicht mehr.

@melly_maeh Auf meinem Brief stand, "Für Barrierefreie Infos, rufen sie diese Nummer an". Aber mein Wahllokal hat nur ein kleines problem, eine kleine auffahrt die sehr steil ist, sonst ist alles Ebenerdig :)

@Trinan Anrufen ist ja auch nicht gerade barrierefrei…

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

A newer server operated by the Mastodon gGmbH non-profit