Pinned post

So wie ich die Timeline hier sehe beginnt man den ersten Toot mit . OK. So soll es sein...

Tja nun, wenn man so die Zusammenfassung des Evaluationsberichts zu den Maßnahmen liest, kann man subsummieren: ein Totalversagen von Regierung, Gesundheitsministerium und RKI auf der ganzen Linie.

welt.de/politik/deutschland/ar

Wenn man selbst versucht, sich durch das Datenmaterial zu wühlen, um eigene Statistik-Tools damit zu befüttern, wird es schnell klar, wie desaströs die automatisch auswertbare Datenbasis ist. Hier dümpelt das RKI nicht im , sondern im ...

Ein gutes Beispiel für all diejenigen, die immer meinen, sie hätten ja nichts zu verbergen.

Das mag ja stimmen. Gilt aber immer nur solange wie man seinem Staat vertraut.

Das kann sich plötzlich von heute auf morgen ändern. Seine eigenen Daten sind dann aber immer noch im Netz verfügbar und können plötzlich gegen einen verwendet werden.

Es geht also nicht in erster Linie darum, ob ich HEUTE etwas zu verbergen habe, sondern ob ich plötzlich MORGN etwas zu verbergen habe.

Um das zu verhindern muss man aber HEUTE bereits vorsorgen.

tagesschau.de/ausland/amerika/

#datenschutz #nichtszuverbergen

Man mag über die "einrichtungsbezogene Impfpflicht" denken wie man will (ich halte sie für Rechtsbruch, da die Begründung mit Fremdschutz keinen Bestand hat), aber dass das höchste deutsche Gericht, das die Verfassung bewahren sollte, quasi alle Anträge ohne Begründung einfach so ablehnt, lässt keinen Unterschied mehr zu Staaten wie oder erkennen.

Gerade für ein , das unrühmlich durch mit der Regierung aufgefallen ist, ein NO-GO.

epochtimes.de/politik/deutschl

Den Australiern scheint nun ihre Zero-Covid-Strategie gewaltig um die Ohren zu fliegen:

Die Daily Mail Australien berichtet von Kliniken, die dort mit Säuglingen und Kleinkindern mit schwersten respiratorischen Erkrankungen volllaufen.

Massenweise "Pandemie-Babys", die während der Maßnahmen geboren wurden und keinerlei Immunität aufbauen konnten, landen in ganz Australien mit allerlei Atemwegserkrankungen wie RSV, Influenza und Covid auf der Intensivstation.

dailymail.co.uk/news/article-1

Die Unsicherheitsbehörden drehen wegen des Gipfels in Garmisch Partenkirchen mal wieder komplett hohl:

Weil jetzt alte Dokumente auf dem @cryptpad Server der @PiratenMastodon geleakt wurden, wurde der CryptPad Server beschlagnahmt. Wohl gemerkt eine Zero Knowledge Lösung. Aber bei der IT-Dilettanz unserer Staatsanwaltschaften braucht man da wohl nicht näher drüber nachdenken.

Völlig irre: zusätzlich wurde die Mitgliederdatenbank der Piratenpartei beschlagnahmt.

heise.de/news/G7-Datenleak-Pir

Die Luft scheint dünner zu werden für Tesla mit der penetranten rundum Kameraüberwachung des öffentlichen Raums, den alle Fahrzeuge dieses Konzerns betreiben:

golem.de/news/kameraaufzeichnu

Teslas dürfen wegen ihrer Kameras nicht auf die Liegenschaften der Berliner Polizei. Im normalen Straßenverkehr droht Fahrern gar ein Bußgeld.

Ein Artikel, der sehr nachdenklich macht, denn er enthält vieles, was wahr ist und nie hätte passieren dürfen:

Der Krieg gegen die Ungeimpften ist verloren.

tkp.at/2022/06/22/der-krieg-ge

Dass die 30 Grad überschritten sind,.erkennt man daran, dass die mit dem eingefrorenen Wasserkanister kuscheln...

Daten und Systeme können zweckentfremdet werden. Und werden es ständig. Wo wertvolle Daten vorliegen, wachsen die Begehrlichkeiten. Dem muss man kontinuierlich entgegen wirken. Ständig auf's Neue.

Denn die einzig sicheren Daten sind die, die nicht erfasst werden.

tkp.at/2022/06/14/chinesische-

Auch wenn dies China ist: auch bei uns halte ich ein solches Vorgehen nicht für undenkbar. Die letzten 28 Monate haben gezeigt, wie weit der Staat bereit ist zu gehen und dass er keine roten Linien mehr kennt.

Immer wenn ich von Ransomware "Angriffen" lese, würde mich brennend interessieren:

War es wirklich ein gezielter Angriff (Spear Phishing) oder war einfach nur jemand mit zu vielen Rechten in den Systemen so doof, auf eine der tausendfach täglich kursierenden schlechten Phishing Mails hereinzufallen und alles weitere war ein Automatismus?

golem.de/news/frankfurt-darmst

Der Unterscheid ist nämlich für Awareness-Maßnahmen nicht unerheblich. Bei Spear Phishing besteht für die Opfer kaum eine Chance.

Ist die Welt eigentlich gerade komplett bescheuert geworden?

Das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg warnt vor einer bevorstehenden Sommerhitze in dieser Woche.

"Akute Lebensgefahr".

Schon bei Temperaturen ab 26 Grad Celsius reagiere der Körper mit vermehrtem Schwitzen und Kreislaufstörungen, heißt es in der Mitteilung.

br.de/nachrichten/bayern/stadt

Es fehlt noch die Warnung, dass es nachts dunkel wird und es im Winter schneien kann.

#Qualitätsjournalismus #ÖRR #Panikpresse #GEZabschaffen

Gestern mit einem alten Kumpel getroffen. Er hat mir von seinem tollen Rasenmäh-Roboter erzählt.

Da habe ich ihm erzählt, dass wir sogar 2 Stück haben, die sich total unterscheiden.

Und beide mähen nicht nur den Rasen, sie düngen ihn gleichzeitig auch noch mit Bio-Dünger.

Und sie müssen so gut wie nie aufgeladen werden, sie ziehen ihre Energie direkt aus dem Rasenschnitt, den sie mähen.

Ich wette, er recherchiert immer noch bei Amazon, was wir uns da für Modelle von cuniculus gekauft haben 😂

Die Einschläge kommen näher:

Cyberangriff beim Darmstädter Energieversorger Entega

heise.de/news/Cyberangriff-bei

Zwar ist die "kritische Infrastruktur" getrennt von der Verwaltung, aber für Kunden auch so schon ärgerlich, z. B. ihre Konten nicht einsehen zu können.

Ich bin mir sicher: auch die Firewall zur kritischen Infrastruktur wird noch fallen, und wir werden dieses Jahr noch Regionen im mehrtägigen Blackout sehen. Durch einen Angriff oder durch die fatale Energiepolitik unserer Regierung.

Die Altersverifikation für Pornos zum Jugendschutz soll mittels Webcam erfolgen, d. h. die Zuschauer werden gefilmt.

Auf solchen Schwachsinn können eigentlich nur Schwachmaten aus Deutschland kommen... 🙈

berliner-zeitung.de/politik-ge

Europol liefert riesige Mengen Daten aus dem europäischen SWIFT-System an die CIA.

Ob sich alle in der EU, die ja eigentlich unter dem Schutz der stehen sollten, dessen bewusst sind?

Man nutzt die Daten aus dem internationalen Zahlungsverkehr auch für andere Zwecke als zur Terrorbekämpfung. Im sogenannten TFTP-Abkommen ist das allerdings ausdrücklich untersagt.

tkp.at/2022/06/08/cia-greift-r

Soso, der hessische Datenschutzbeauftragte, Alexander Roßnagel, hat also 2021 keine schwerwiegenden Datenschutzverstöße festgestellt:

bergstraesser-anzeiger.de/regi

Das liegt wahrscheinlich daran, dass er - nach bald 3 Jahren - die Nutzung von Office 365, Zoom und anderen Diensten, wo die Daten in den USA ungeprüft durch Geheimdienste eingesehen werden können, immer noch duldet, obwohl es längst EU-gehostete, DSGVO-konforme Angebote gibt.

Oh Mann, digital E-Mails zu Paketzustellungen.

Mit einem abgelaufenen Zertifikat... 🤡

Ich lese in letzter Zeit immer wieder über das Vergehen der "Delegitimation des Staates", das manchen nachgesagt wird.

Ich finde allerdings, ein Staat, der einen solchen Brief (spcommreports.ohchr.org/TMResu) des UN-Berichterstatters für Folter und Menschenrechtsverletzungen, den er unserer lieben Regierung geschrieben hat, bis heute komplett ignoriert und nicht antwortet, sich schon in völligem Maße selbst delegitimiert hat.

Show older
Mastodon

A newer server operated by the Mastodon gGmbH non-profit