Pinned toot

Kleine Ansammlung von Merksätzen:

- Es gibt NICHT DIE Antifa.
- Es fehlt antifaschistische Bildung und zwar für sehr viele Menschen.
- Antifa mit Steinewerfer:Innen zu assoziieren funktioniert nicht und übernimmt das Narrativ der Faschist:Innen.

Und ganz wichtig: Es gibt Menschen, die faschistische Bestrebungen, Narrative, Bewegungen, Parteien, Individuen und Zusammenschlüsse beobachten, analysieren und Strategien DAGEGEN entwickeln. Ihr wollt ETWAS machen? Zeit zum Lesen und Zuhören!

Pinned toot

Du bist der Meinung "reaktionäre und / oder konservative Kräfte" seien nur in der "Zeit eingefroren"? Diese wäre an für sich aber "ganz okay" und "wichtig"? Und das ein Dagegenhalten ja auch irgendwie relevant aber für dich nur bedingt diskutabel ist?

Deine Meinung, aber dann brauchst du erst gar nicht anfangen mit mir zu diskutieren: Das sind nur vorgeschobene Entschuldigungen, um nichts gegen Menschenfeindlichkeit und -verachtung zu unternehmen. Geh weg, ganz weit weg!

Pinned toot

Lasst euch darauf ein, liebe Mitmenschen: Verbuddelt eure eigene Phantasie nicht sondern seid bitte einfach "anders", seid "unangepasst" und nicht "normal". Habt ihr auch gerne fremde Welten erkundet? Macht es wieder und vergrabt eure Kindheit nicht. Entdeckt für euch Wege Erinnerungen neu zu entdecken. Und fordert das auch für euch ein: Vielleicht eine Runde "Die Muppet-Show"? Oder doch "Doktor Snuggles" für den Anfang? Lasst euch nicht einreden wie ihr zu sein habt. Es gibt soviele Wege.

Pinned toot

Ich bin mitnichten ein schweigender Kontakt: Sollte ich Hass, Beleidigungen und Verunglimpfungen in einem klaren Kontext angesichtig werden, fliegt ihr aus der Kontaktliste. Ich werde auch nicht weiter nachfragen sondern direkt blocken. Ihr glaubt doch nicht, dass auf ewig ein "freundlicher Ort" bleibt? Je mehr Menschen hierher finden, desto mehr unterschiedliche Meinungen werden hier auch sein. Darunter auch sehr hasserfüllte Meinungsbilder. Es liegt an uns ob wir dagegen halten. 💪

Show thread
Pinned toot

Hallo und willkommen: Wenn du mit mir sprechen und diskutieren möchtest, durchaus gerne. Aber bitte auch beachten: Pöbeleien sind hier unerwünscht und ich werde darauf wenn nur bedingt antworten. Solltest du mir mit rechtspolitischen Möchtegern-Argumentationsmustern antworten oder verschwörungsideologischen Unsinn über Fakten stellen ist die Unterhaltung unwiderruflich beendet. Keine rassistischen, sexistischen, ableistischen und antisemitischen Ausdrücke! Freie Soft- und Hardware vor. 🧐

Aber Leuten hier den Vorwurf machen, dass sie die pöhsen zentralisierten, proprietären Dienste nutzen. Und vielleicht sind diese Menschen aber deutlicher als ihr es seid? Tja, fragt euch das mal selbst. Ich kann nur dazu frustriert heute Abend den Kopf schütteln. Lest ihr eigentlich Bücher, schaut Filme und / oder Serien? Sollte euch vielleicht aufgefallen sein was eine Dystopie ist? Na ihr seid dabei gerade das mit umzusetzen. Mit tosendem Beifall sogar.

Show thread

Abey okay: Ihr dürft dann vielleich euch noch auf die Brust klopfen. Habt ja eine "Instanz" im Internet als Dienst angeboten. Wow, was heldenhaft. Und als es drauf ankam, ihr gefragt gewesen seid demokratische Werte, Empathie und Solidarität zu verteidigen, da habt ihr halt einen großen Haufen drauf gelegt. Hey, echte Held:Innen hier. 💩

Show thread

Ah und natürlich geht es offenkundig Einigen wirklich nur darum zu "glänzen". Ihr könnt euch eure Anerkennung auch andernorts suchen? Oder wegen mir steckt sie euch in den Allerwertesten denn gewonnen habt ihr am Schluss gar nichts: Denn dann stecken wir wahlweise mitten in übelsten Zuständen, Bürgerkriegen oder gleich im Umbruch zum Faschismus - Abwandlungen jederzeit möglich. Es ist so unfassbar: Ich schreibe noch über "The Handmaid's Tale" und lese durch einen Zufall diesen Dreck.

Show thread

Es gibt natürlich Instanzen mit klaren Regeln, aber das ist nicht genug für das komplette Netzwerk. Und das "Land, in welchem Milch und Honig fließen" (gelle Digitalcourage?) funktioniert nicht. Könnt ja daran glauben, aber dazu wird hier zuviel ignoriert und Schutzräume für marginalisierte Gruppen und Menschen sind kostbar. Ihr setzte das willkürlich aufs Spiel. Pfui, Schmutz!

Show thread

Und ich habe wirklich überlegt via DynDNS doch einmal wieder etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Dafür eine VM aufsetzen und Rechenkapazität reservieren? Also mich dann widerlichem, braunen Gedankengut zu befassen was mir dann auch noch in MEINE Datenbank unter Umständen erbrochen wird? Nein danke. Da warte ich lieber ab und schaue mir das hier an. Und ich bin mir sicher das dies ebenso scheitern wird. Nicht genug klare Linien, keine klaren Regeln oder sie werden willkürlich ausgelegt.

Show thread

Aus Rücksicht darauf, dass bereits schon Instanzen mit Müll zu kämpfen haben. Ich mache mich zwar gerne auch unbeliebt. Aber im Moment platzt mir wirklich nur der Kragen: Wo soll denn hier der Unterschied sein? Auf Einwürfe in Sachen "Datenkrake" wird mit "Ist ein Verschwörungsmythos" geantwortet, hurra. Und auf Hinweise wie sich rechtes Gedankengut bildet, zucken nur Etliche mit den Schultern? Verdammt ist das Alles einfach nur kaputt: Verschissenes, braunes Bürgertum. Gar nichts begriffen! 🤬

Show thread

Ihr habt wirklich nichts verstanden, so grundlegend gar nichts. Und weil irgendwer mit einem hübschen Doktortitel irgendeinen Vortänzer macht, irgendwelche "alternativen Medien" Halbdwahrheiten servieren - mit etwas Recherche umgehend deutlich zu erkennen - macht ihr hier jetzt auf eine illustre Runde. Das muss ja eine Demokratie aushalten, was? Pff, Leute: Ihr seid wirklich nur noch Bratbeeren. Und ich reiße mich jetzt zusammen hier keine weiteren Profile zu nennen, einfach aus Rücksicht.

Show thread

Das sind keine verfolgten Kämpfer für das "Gute" sondern knallharte Feind der Demokratie, irgendwelche gläubigen Was-auch-immer, Verschwörungsideolog:Innen sondersgleichen, Esoteriker:Innen und Anthroposophen. Habt ihr überhaupt verstanden was RECHTS ist, ihr Bratbeeren? Aber der Diskussion natürlich stetig ausweichen was? Ich könnte gerade die Wände hochgehen: WIR SIND DA ALLE ZUSAMMEN DRIN. Und ihr ekelhafter Abschaum wollt für eure Rechte das Leben anderer Menschen mal eben so wegwerfen. 😡

Show thread

So jetzt ists wirklich genug. Danke aber jetzt fliegen einige weitere direkt auf die Blockliste: Jetzt wird bereits diskutiert einen eigenen hübschen Hort für die acho schlimm verfolgten "Quer-Faschos" zu eröffnen und ein gewisser Teilnehmerkreis findet das doch so unglaublich wichtig, dass Domainvorschläge diskutiert werden. Ich packe es nicht: Bemerkt ihr eigentlich wem ihr da gerade Deckung geben wollt?

Allein ein Stichwort dazu noch: Die widerliche Sekte OCG (Organische Christus-Generation) vom Hassprediger und Demagogen Ivo Sasek.

Die Mechanismen sind immer die Gleichen, tatsächlich sogar bis hinein zu den Quer-Faschos: Nur Fragen stellen. Ja nur kritisch sein. Offen für eine "Wahrhaftigkeit" oder was auch immer. Ehrlich: Geht euch verpissen, ihr "wahrhaft Gläubigen". Ja ich erkenne eure Menschenrechte absolut an, aber das war es auch schon. Ihr richtet dermaßen viel Schaden! 🤮

Show thread

Schaue mir gerade "The Handmaid's Tale" an: Selbst als eine Form von äußerst dystopischer Fiktion ist das doch sehr nahe, politisch wie gesellschaftlich. Ein klerikalfaschistoides System basierend auf christlichem Fundamentalismus? Uff, und dazu braucht Mensch sich schlicht die Evangelikalen anzuschauen, egal wo. Die sog. "Pro-Life"-Möchtegerns und vermeintlich christlichen Nächstenlieber. Schwer zu ertragen, wirklich schwer diese erste Folge.

Ich habe heute drei mal den Begriff "asozial" gelesen, einmal davon in meinen Mentions. Ich bin so müde. Lasst das doch bitte:

de.wikipedia.org/wiki/Asoziale

Das Profil in passender Schreibweise für die :

@ aksel@social.aksel.at

Da gibt es auch nichts zum Melden, da es sich um eine Individualinstallation offenkundig handelt.

Show thread

Bäh, und wieder ein Profil im Spektrum Quer-Faschos: social.aksel.at/channel/aksel

KenFM, NuoViso, ein mehr als nur "fragwürdiges" Frauenbildnis und noch weitaus mehr wie konstruierte Zusammenhänge zwischen Sars-Cov-2 und 5G. Aber hey: Sind ja nur Fragen, nicht wahr?

Jetzt mal im Klartext: Geht euch verpissen, ihr Faschist:Innen. Ihr redet immer so hochtrabend von Freiheit, Liebe und Frieden. Aber wehe dem euer Weltbild wird näher beleuchtet: Purer Hass und Verachtung schlagen dann auf. 🤢

Ihr könnt gerne alleine in eurer Vorstellung und faschistoiden Weltanschauung leben. Lasst Andere dort weg. Aber so ist das mit faschistoiden Denkweisen und genau das habt ihr nicht verstanden. Genauso wie ihr "Meinungsfreiheit" nicht versteht: Das befreit euch nicht von Kritik und ich bin ebenso nicht dazu gezwungen euch zuhören zu müssen oder euch einen Raum für eure Meinungsmüllhalde zu gewähren. Vor allem gerade dann nicht wenn ihr Würde und Leben ANDERER mutwillig gefährdet.

Show thread

Und bitte, "Querdenker:Innen": Ihr denkt vollständig nur noch in Feind- und Freundbildern. Alle, die Kritik vorbringen sind immer nur gegen euch. Und mit euch reden? Was bringt es bitte, wenn ich dennoch weiß, dass ihr meine Gesundheit und mein Leben sprichwörtlich aufs Spiel setzen wollt mit eurem Sozialdarwinismus?

Es ist völlig gleich mit welchem Argument Mensch kommt, es erreicht euch nicht und ihr negiert es! Was ich euch vorwerfe, dass ihr Andere auch noch mit dort hineinziehen wollt.

Das Problem ist eben der Mangel an klarer Kritik: Als wäre es sinnvoll klar erwiesene Fakten in Sachen AIDS / HIV zu bezweifeln. Wollen wir nochmals über die "flache Erde" reden oder wie? Demokratie KANN ebenso NIEMALS mit Faschismus als "mögliche Alternative" gegenübergestellt werden. Und dennoch meinen immer wieder Leute das debattieren zu müssen. In dem Sinne: Bleibt bitte kritisch und fallt nicht auf diese Propaganda hinein. Die Quer-Faschos wollen Andere zu Füllhörnern ihrer Thesen machen.

Show thread

Rubikon und NachDenkSeiten mit ihren vermeintlich kritischen Positionen gegenüber Israel - faktisch Antisemitismus. Rubikon mit der Leugnung von HIV / AIDS. Und zu Herrn Sucharit Bhakdi bleibt zu sagen: Wo ist denn der wissenschaftliche Diskurs? Selbigen suchte und sucht er nur in der Öffentlichkeit aber NICHT mit Kolleg:Innen.

Show thread

Ein letzter Hinweis noch, um die Verschwörungsideologie (NICHT Theorie denn das wäre ein wissenschaftlicher Duktus) zu unterstreichen. Die nachfolgende URL zeigt die Einstellung überdeutlich: wir.zwitschern.net/medien/

Hier wird die Medienkompetenz dann nachhaltig geprägt und gezeigt. Die "alternativen, vermeintlich kritischen Medien" sollen hier weiter die Wahrnehmung prägen: KenFM, Rubikon und NachDenkSeiten in Einheit mit Eva Hermann wie auch der "Achse des Guten". Alles klaro! 🙄

Show thread
Show more
Mastodon

This is a brand new server run by the main developers of the project as a spin-off of mastodon.social 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!