Das @ZDF@twitter.com hat die zeitgeschichtlichen Gespräche der Sendereihe "Zur Person" mit Günter Gaus online verfügbar gemacht 👍. Darunter auch das Interview mit unserem Namensgeber "Otto Brenner - der " und langjähriger 1. Vorsitzender @igmetall@twitter.com zdf.de/dokumentation/zur-perso

Ausschreibungsende Otto Brenner Preis für kritischen 2022! Nur noch heute und morgen nehmen wir online Bewerbungen zum entgegen. Es werden auch wieder bis zu drei vergeben! Zur Bewerbung 👉 otto-brenner-preis.de

In rechter Gesellschaft - wie die -Stiftung und extreme Rechte das Land verändern wollen.
von @campact@twitter.com heute ab 19:00 Uhr mit Juliane Lang (@jlugiessen@twitter.com), @ebrndsn@twitter.com (@BS_AnneFrank@twitter.com ) und @Matthias_Quent@twitter.com (@IDZ_Jena@twitter.com) 👇youtube.com/watch?v=wDxNOevRBz

Auslandsberichterstattung in der Krise.
@marcengelhardt@twitter.com @weltreporter@twitter.com stellt im @PresseClub_Ffm@twitter.com sein OBS-Arbeitspapier zur Krise der deutschen Auslandsberichterstattung zwischen Zuschauerinteressen, Finanzierung und persönlicher Sicherheit vor 🎬 youtube.com/watch?v=Ue5PNnKdx5

Unser Auftrag ist es im Rahmen des Otto Brenner Preises Anträge auf anzunehmen. Über die Vergabe der 3 Stipendien entscheidet die unabhängige Jury 😉. Infos zu den Modalitäten gibt es in unseren FAQ otto-brenner-preis.de/otto-bre

Show thread

RT @hinterdenzeilen@twitter.com

Eigentlich klar, @hpauljon@twitter.com sagts trotzdem: Es ist der Auftrag von Stiftungen, eure Recherchen zu fördern. Bei den meisten könnt ihr auch einfach mal vor der Bewerbung durchrufen und fragen: Was ist euch wichtig? Damit hat Paul gute Erfahrungen gemacht.
📸© Ludwig Nikulski

🐦🔗: twitter.com/hinterdenzeilen/st

@ConstructifyM@twitter.com @marcengelhardt@twitter.com @luka_spahr@twitter.com @stabi_bremen@twitter.com Das OBS-Arbeitspapier "Das Verblassen der Welt –
in der Krise" gibt es hier zum Download 👇 otto-brenner-stiftung.de/ausla

Show thread

"Über die mediale Vernachlässigung des Globalen Südens".
Im Rahmen der VA-Reihe @ConstructifyM@twitter.com spricht @marcengelhardt@twitter.com morgen mit @luka_spahr@twitter.com über sein OBS-Paper "Auslandsjournalismus in der Krise". Ab 18:30 Uhr @stabi_bremen@twitter.com .
constructify.media/wp-content/

Noch bis 30. Juni besteht die Möglichkeit, sich bei uns auf ein Recherche-Stipendien zu bewerben. Eine perfekte Möglichkeit und Chance, eine Recherche-Idee mit 5.000€ gefördert zu bekommen. Anträge nehmen wir hier entgegen otto-brenner-preis.de

Show thread

RT @hinterdenzeilen@twitter.com

Ausschreibungen für Förderungen schrecken euch immer ab? 😰 Uns geht es genauso. Deshalb wollen wir euch mit dieser Folge Mut machen, euch einfach mal zu bewerben! Denn Recherchestipendien und Förderungen sind eine gute Chance Recherchen zu ermöglichen, die sonst flach fallen.

🐦🔗: twitter.com/hinterdenzeilen/st

Bürgerdebatte „Mediale Problemzone Ostdeutschland“ am 22. Juni in Plauen.
Diskutieren Sie mit OBS-Autor Lutz Mükke, Ine Dippmann (@DJVSachsen@twitter.com), Anne Hähnig (@DieZeit@twitter.com) und Torsten Kleditzsch (@Freie@twitter.com Presse).
👉Anmeldung und Infos: t1p.de/buergerdebatte-plauen

„Das Verhandlungsergebnis ist die höchste prozentuale in der seit 30 Jahren." 💪 Glückwunsch @IGMetall@twitter.com zu diesem starken Abschluss! tagesschau.de/wirtschaft/unter

Herzlichen Glückwunsch @Jonah_Lemm@twitter.com!
2018 hat er den Newcomerpreis der OBS gewonnen. Jetzt ist er für den nominiert. Wir drücken die Daumen.
Bewerbungen für den diesjährigen Brenner Preis können noch bis zum 30. Juni eingereicht werden👉 🏆
otto-brenner-preis.de

Sind Klicks die neue Quote? Und was macht es mit dem öffentlichen Rundfunk, wenn seine Ausspielwege unter die Kontrolle der Plattforminhaber fallen?
Ausschnitt aus dem Deutschlandfunk-Interview mit dem Autor unserer Studie "Journalismus in "

@DIMR_Berlin@twitter.com @MiGAZIN@twitter.com In unserem Paper "Politische Bildung von Rechtsaußen" zur AfD-nahen Stiftung hatten @tiisbosbi@twitter.com und @arnesemsrott@twitter.com von @fragdenstaat@twitter.com die Verflechtungen von Stiftungsfunktionären zur aufgezeigt otto-brenner-stiftung.de/des

Show thread

„Der Staat darf die Desiderius-Erasmus-Stiftung ganz klar nicht fördern“, sagt Hendrik Cremer @DIMR_Berlin@twitter.com zu @MiGAZIN@twitter.com. Es ist geboten, die als rassistische und rechtsextreme Partei zu thematisieren 👇 migazin.de/2022/06/13/gutachte migazin.de/2022/06/13/gutachte

Wenn die öffentlich-rechtlichen Sender ihrem Auftrag nachkommen sollen, muss sich das ändern. Eine mögliche Lösung: Der Ausbau unabhängiger und nicht-kommerzieller Plattformen.

Zur Studie: otto-brenner-stiftung.de/journ

Show thread

Ein enormes Machtgefälle prägt die journalistische Arbeit auf : Unangekündigte Änderungen durch die Plattformen – an den , in der Content-Moderation oder beim Löschen von Inhalten durch KI-gesteuerte Filter – sind , & Co. ausgeliefert.

Er fordert einen medienethischen Diskurs auch innerhalb der öffentlich-rechtlichen Medien. Journalist:innen, die Inhalte für soziale Netzwerke produzieren, brauchen klare Leitlinien.

Hier die ganze Analyse: otto-brenner-stiftung.de/journ

Show thread
Show older
Mastodon

A newer server operated by the Mastodon gGmbH non-profit